Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Ushuaia Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 21. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Landbesetzung in Rio Grande do Sul

Brasilien | 13.11.2006

(Buenos Aires, 13. November 2006, plsar).- Ungefhr 150 Mitglieder der brasilianischen Landlosenbewegung MST (Movimento dos Trabalhadores Sem Terra) besetzten am vergangenen Montag ein Landgut im brasilianischen Bundesstaat Ro Grande do Sul. Die Inbesitznahme der "Fazenda Palermo" fand in der Ortschaft So Borja statt. Auf den 1.200 Hektar Land wollen sich 60 landlose Familien ansiedeln. Die Landarbeiter besetzen diese Farm schon zum dritten Mal in diesem Jahr.

Die Bauern planen ebenfalls einen Protestmarsch, um die Verzgerung der Agrarreform in dieser Region im Sden Brasilien anzuklagen. Die Demonstration soll in die Gemeinde El Dorado do Sul fhren. Dort schlug die Landlosenbewegung schon vor einigen Monaten ein Zeltlager auf.

« Landreform macht Fortschritte Landlosenbewegung MST startet Besetzungswelle »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen