Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Galapagos Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Dienstag, der 11. Dezember 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Bolivien und Venezuela gründen binationale Ölgesellschaft

Bolivien | 10.01.2007

(Buenos Aires, 10. Januar 2007, púlsar).- Die bolivianische Regierung hat ein Dekret zur Gründung des Unternehmens Petroandina unterschrieben, das durch Kapital der bolivianischen und venezolanischen staatlichen Ölgesellschaften YPFB (Yacimientos Petrolíferos Fiscales Bolivianos) und PDVSA (Petróleos de Venezuela) finanziert wird. Präsident Evo Morales habe noch vor seiner Reise nach Nicaragua, wo er der Amtsübernahme durch Daniel Ortega beiwohnte, mit seinem Kabinett den Text unterschrieben, der die rechtmäßige Gründung des binationalen Unternehmens ermögliche, erklärte Regierungssprecher Alex Contreras.

Contreras betonte, dass die neue Gesellschaft, die den Namen Petroandina Exploración y Explotación Sociedad Anónima Mixta trägt, die Industrialisierung der bolivianischen Kohlenwasserstoffe in dem Land garantieren werde. Die beiden staatlichen Unternehmen planen zudem, Untersuchungen der Erdölvorkommen in den bolivianischen Anden durchzuführen.

« Besprühungen: Correa und Uribe erzielen Einigung Regierung will Basisradios in São Paulo legalisieren »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen