Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Cuenca Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 22. April 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Verfassungsklage wegen Abtreibungsgesetz

Nicaragua | 16.01.2007

(Managua, 16. Januar 2007, cimac-poonal).- Verschiedene Organisationen, die sich fr die Rechte von Frauen, Kindern, Jugendlichen und behinderten Menschen einsetzen, haben Verfassungsklage eingelegt gegen die Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs aus medizinischen Grnden in Nicaragua. Laut der Tageszeitung Prensa Latina soll mit der Berufungsklage die Gesetzesreform, die am 17. November vergangenen Jahres in Kraft trat, durch den Obersten Gerichtshof fr verfassungswidrig erklrt werden.

Das Recht auf therapeutischen Schwangerschaftsabbruch, das seit 1981 im nicaraguanischen Strafgesetzbuch verankert war, wurde am 26. Oktober 2006 von der Mehrheit der Parlamentsabgeordneten im Rahmen der Prsidentschaftswahlkampagne und unter starkem Druck der katholischen Kirche aufgehoben.

« FMLN und PT unterzeichnen Kooperation auf kommunaler Ebene Befragung ber die Wahrnehmung von Gewalt »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen