Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Cordoba Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Donnerstag, der 19. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Justiz verurteilt Peiniger Osvaldo Romo

Chile | 02.08.2006

(Buenos Aires, 2. August 2006, plsar).- Der Oberste Gerichtshof Chiles hat die Verurteilung Osvaldo Romos wegen der Beteiligung an der Entfhrung des Studenten Jorge Espinoza zu sieben Jahren Haft besttigt. Der Student und Aktivist der Gruppe Revolutionre Linke Bewegung MIR (Movimiento de Izquierda Revolucionaria) war 1974 entfhrt worden. Romo war daran als Zivilbeamter der Geheimpolizei DINA (Direccin de Inteligencia Nacional) der damaligen Militrdiktatur beteiligt.

Das oberste Gericht wies den Antrag der Verteidigung auf Ausweitung der Amnestie und der Verjhrung zugunsten Romos zurck. Das Urteil sttzt sich auf die Auffassung von der Unverjhrbarkeit der Entfhrung von Menschen. Osvaldo Romo war bereits wegen seiner Beteiligung an der Entfhrung der Journalistin Diana Aron verurteilt worden.

Zum Ende der von Augusto Pinochet gefhrten Militrdiktatur hatte sich der ehemalige DINA-Beamte nach Brasilien abgesetzt. Dort wurde er schlielich von Zivilpolizisten aufgesprt und nach Chile verbracht, wo Anzeigen wegen Menschenrechtsverletzungen gegen ihn vorlagen.

« Gericht erkennt Gutachten ber Demenz Pinochets an Mercosur schafft Observatorium fr Menschenrechte und Demokratie »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen