Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Isla Margarita Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 21. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Parlament wird über kostenfreie Geschlechtsumwandlungen entscheiden

Karibik | 23.01.2007

(Mexiko-Stadt, 23. Januar 2007, cimac-poonal).- Laut dem Bulletin “Diversität” (Boletín Diversidad) wird das kubanische Parlament demnächst über die Kostenfreiheit von Geschlechtsumwandlungen auf der Insel entscheiden. Damit wäre das staatliche Gesundheitssystem für die Behandlung aller transsexuellen Menschen, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen möchten, verantwortlich. Schon jetzt ist es kubanischen Bürgerinnen und Bürgern nach dem sogenannten Identitätsgesetz (Ley de Identidad) möglich, Namen und Geschlecht in den Ausweispapieren zu ändern. Kuba ist damit in Lateinamerika führend bei der Gesetzgebung zur Anerkennung der Rechte von Trans-Personen. Die Gesetzesinitiative wurde Ende letzten Jahres im Parlament eingebracht, dann von verschiedenen Kommissionen geprüft, die jetzt ihr Zustimmung für die sofortige Annahme der Initiative gaben.

Mariela Castro Espin, Direktorin des Staatlichen Instituts für Aufklärung CENESEX (Centro Nacional de Educación Sexual) meinte: „Wir haben uns entschieden, mit den Transsexuellen zu beginnen, da sie physisch und psychisch die Verletztlichsten sind.”

Nach Angaben des Bulletins meinen gut informierte Kreise, dass das kubanische Parlament für das Jahr 2007 eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der Rechte für Lesben, Schwule, Transsexuelle und Bisexuelle verabschieden will, darunter auch die Legalisierung von gleichgeschlechtlichen Beziehungen.

« Sandinistische Abgeordnete schlagen Senkung von Bezügen vor Demonstranten stürmen Kongressgebäude »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen