Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Buenos Aires Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Donnerstag, der 19. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Arbeitslosenorganisation klagt Drohungen und Mordversuch an

Argentinien | 01.02.2007

(Buenos Aires, 1. Februar 2007 plsar).- Die Union der arbeitslosen Arbeiter UTD (Unin de Trabajadores Desocupados) der Provinz Salta prangert einen Mordversuch an, der in den vergangenen Tagen auf einen ihrer Sprecher verbt wurde. Zudem sei ein weiteres Mitglied der Organisation bedroht worden.

Nach Angaben der UTD htten Unbekannte am 23. Januar versucht Jos Pepino Fernndez, einen der leitenden Kpfe der UTD, im Beisein von Augenzeugen umzubringen. Einige Tage spter seien zwei Schlgertypen im Haus eines Verwandten von Rodolfo Chiqui Peralte, einem weiteren UTD-Sprecher, erschienen. Dort htten diese auf einen seiner Shne geschossen, der sich glcklicherweise schtzen konnte. Peralte und sein Sohn erstatteten Anzeige und forderten polizeilichen Schutz. Von Seiten der Polizei jedoch erfolgten keine Manahmen, um die Sicherheit der Aktivisten zu gewhrleisten.

Mara Puntano, eine Anwltin der UTD, versicherte, dass diese gewaltsamen Angriffe Teil einer Kampagne seien, um die Organisation zu verfolgen und sie in Verruf zu bringen. Zu der stndigen Kriminalisierung der Reprsentanten der Organisation gegen Fernndez seien mehr als 80 Klagen anhngig-, kmen nun auch immer hufiger Drohungen und Einschchterungsversuche sowie die Sabotage ihrer erfolgreichen Projekte.

« Lula stellt Investitionsplan fr den Zeitraum 2007-2010 vor TeleSUR macht Plne »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen