Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Cordoba Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Montag, der 15. Oktober 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Zahl der Drogenkuriere steigt an

Guatemala | 07.08.2006

(Guatemala-Stadt, 7. August, cerigua-poonal).- Die Zahl der so genannten narcomulas (Maultiere - Drogenkuriere, die Heroin od. Kokain fr den Transport schlucken und nicht selten daran sterben, Anm. der Redaktion) in Guatemala steigt an, da das Land ein idealer Zwischenstopp fr die Drogenkartelle mit Kontakten nach Europa ist. In Europa seien etliche Personen festgenommen worden, von denen mehr als eine gestorben sei.

Innenminister Carlos Vielmann teilte der lokalen Presse mit, dass ihm vor kurzem whrend seines Aufenthaltes in Europa mehrere Flle von Guatemalteken zu Ohren gekommen seien, die auf diversen Flughfen festgenommen worden seien, insbesondere in England, Frankreich, Holland, Deutschland und Spanien. Die narcomulas wrden von Guatemala ber Mexiko nach Europa reisen. Es handele sich dabei um kleine Rauschgiftlieferungen an internationale Verkufer, meinte der Minister weiter.

Nach einem Bericht des mexikanischen Geheimdienstes habe man in Guatemala die Ttigkeit verschiedener illegaler Gruppen aufgedeckt. Die Gruppen wrden aus Kolumbianern, Zentralamerikanern, Mexikanern und Europern bestehen. Guatemala und Belize htten sich in groe Umschlagpltze fr aus Kolumbien kommendes Kokain verwandelt und auch die mexikanischen Drogenkartelle wrden jetzt von dort aus operieren. Sowohl das Jurez-Kartell als auch das Tijuana-Kartell htten Vertreter dorthin geschickt, um mit den Organisationen in Zentralamerika und den kolumbianischen Drogenhndlern zusammenzuarbeiten.

« Regierung wird USA wegen unlauteren Wettbewerb anklagen Ansteigende Gewalt »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen