Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Bariloche Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 21. Januar 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Bauern blockieren Verkehr zur Verteidigung des Waldes

Karibik | 18.02.2007

(Buenos Aires, 19. Februar 2007, plsar).- Bauernorganisationen der Gemeinde Restauracin blockieren die Weiterfahrt fr mit Pinienholz beladene LKW, bis die Verantwortlichen fr Umweltfragen akzeptierten, mit ihnen in Dialog zu treten, um die Freigabe von Holz zu normieren.

Mit dieser auergewhnlichen Zusammenkunft bestanden die Fhrungen von 13 Bauernorganisationen darauf, dass die Leitung des Amtes fr Umwelt und natrliche Ressourcen mit den speziellen Erlaubnissen an ortsfremde Personen zum Fllen der Pinien Schluss machen msse, da dadurch einheimische Landwirte benachteiligt wrden. Sie klagten an, dass der Brgermeister berhaupt nicht befugt sei, diese Genehmigungen zu erteilen. Zudem kritisierten sie, dass die Antrge der Kleinbauern erst ber das Sekretariat gehen mssen, wo sie bis zu einem Jahr liegen wrden, whrend die einflussreichen und finanzstarken Sektoren, untersttzt von den Regierungen, diese direkt einreichen knnten. Die Kleinbauern fordern, dass sie am Abtransport und der weiteren Verarbeitung der Stmme sowie bei der Zuteilung der Genehmigungen zum Fllen und den Plnen zur Waldkultivierung an der Nordgrenze beteiligt werden.

Aus diesen Grnden beschlossen die Bauerngruppen von Restauracin auf einem Treffen am Sonntag (18. Februar), die beladenen oder unbeladenen Lastwagen von Montag an nicht passieren zu lassen. Alle Straen sollten blockiert werden, die in Stdte fhren, wo Hndler und Bauunternehmen das Holz zur Weiterverarbeitung erwarten.

« Journalisten kritisierten Gesetze gegen die Meinungsfreiheit Rcktritt der Auenministerin offenbart Krise in Uribes Regierung »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen