Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Sucre Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 21. Oktober 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Streik beendet, Lehrer bekommen mehr Geld

Guatemala | 23.03.2007

(Buenos Aires, 23. Mrz 2007, plsar).- Nach einem Treffen mit Regierungsvertretern stimmte der Nationale Lehrerverband dem Angebot der Regierung ber die Erhhung der Lhne der Lehrer zu und beendete seinen landesweiten Streik. Der guatemaltekische Prsident Oscar Berger gab bekannt, dass ab April dieses Jahres alle Lehrer acht Prozent und im Januar 2008 noch einmal rund acht Prozent mehr Gehalt bekmen. Auerdem versprach er, dass die vom Bildungsministerium vorgesehenen Mittel fr Schulspeisung, Bcher, Hefte, Stifte und Unterrichtsmaterial alle Schulen auch wirklich erreichen wrden.

Berger sagte, dass beide Seiten vereinbart htten, sptestens am 1. Mai 2007 einen fr alle Lehrenden gltigen Rahmenvertrag zu unterzeichnen, in dem die arbeitsrechtlichen und gewerkschaftlichen Garantien umfassend festgeschrieben wrden. Das Bildungsministerium verzichtete zudem auf die angekndigten Sanktionen gegen die Lehrenden, die sich an den Protestaktionen in den vergangenen Tagen gegen die Privatisierung des Bildungssektors beteiligt hatten.

« GAM fordert Ermittlungen gegen Regierungsfunktionre Verfassungsbeschwerde gegen Antiterrorismusgesetz »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen