Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Salvador da Bahia Portugiesisch Sprachreise, Portugiesischkurs und Portugiesischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Dienstag, der 16. Oktober 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Minenarbeiter blockierten den Hafen von Coloso

Chile | 10.07.2006

(Buenos Aires, 10. Juli 2006, plsar).- Die Arbeiter der Bergbaufirma Escondida besetzten am Donnerstag fr mehr als drei Stunden Teile der Anlegestellen des Unternehmens, um hhere Gehlter und Sozialleistungen einzufordern. Die Bergarbeiter der weltweit grten Kupfermine streiken seit vier Tagen fr eine Gehaltserhhung von 13 Prozent. Auerdem beantragten sie einen speziellen Bonus von 29.600 US-Dollar pro Person. Die Arbeiter fordern von der Firma auch mehr Untersttzung fr Arbeitnehmer mit besonderen Krankheiten, die durch ihre Ttigkeit ausgelst werden, sowie fr die angestellten Frauen.

Die Gewerkschaft der Minenarbeiter hat seit Streikbeginn bereits sechs Demonstrationen organisiert. Bei vier von ihnen wurden Teile der Transportwege des Bergwerks blockiert. Die Streikenden erklrten, dass das Unternehmen ein Angebot vorgelegt habe, das eine Lohnerhhung von drei Prozent und eine Prmie von 15.000 US-Dollar vorsehe. Die Arbeiter lehnten dieses Angebot ab und unterbrachen die Verhandlungen. Wir warten darauf, dass die Minister fr Arbeit und Bergbau sowie der Finanzminister auftauchen. Wenn wir Vermittler brauchen, sind es diese, die wir brauchen, gab der Gewerkschaftsprsident Luis Troncoso an.

« Indigene Forderungen bleiben ohne Antwort Oberster Gerichtshof erwgt Untersuchung der Polizeigewalt in Atenco »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen