Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Viña del Mar Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Freitag, der 19. Oktober 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Kritik an geplanter Ethanolherstellung

El Salvador | 11.04.2007

(San Salvador, 11. April 2007, alc).- Wir sind gegen die Nutzung von Mais und Zuckerrohr zur Herstellung von Ethanol als Brennstoff, da die Belastung fr den privaten Haushalt grer als der Nutzen sein wird, erklrte Bischof Medardo Gmez von der lutherischen Kirche in El Salvador (Iglesia Luterana Salvadorea).

Nach dem Besuch des US-Prsidenten George W. Bush in Brasilien und Mittelamerika im vergangenen Mrz schlug die salvadorianische Regierung El Salvador als Sitz fr ein Pilotprojekt zur Produktion von Ethanol auf der Basis von Zuckerrohr und Mais vor. Obwohl die Privathaushalte vom Preisanstieg fr Brennstoffe auf rund 3,5 US-Dollar pro Gallone schwer betroffen sind, trifft die Initiative auf eine starke Opposition in verschiedenen gesellschaftlichen Sektoren.

Der Auenminister von El Salvador Francisco Lanez informierte darber, dass mit den USA und Brasilien ein Kooperationsvertrag ber die Entwicklung von Biobrennstoffen unterzeichnet worden und tatschlich der Bau eines Werks fr die Versorgung Mittelamerikas geplant sei. Ein weiteres Werk sei in der Karibik geplant. Nach Angaben von Lanez werden sowohl Brasilien als auch die USA in den nchsten Tagen technische Hilfe sowie Untersttzung im Ausbildungsbereich fr den Bau des Werkes zur Verfgung stellen.

El Salvador ist ein kleines Land, arm und abgeholzt. Wir verstehen nicht, wie die Regierung Manahmen durchfhren will, die von vornhinein schdigend fr das Land sind, so Gmez. Wir sind dagegen, dass die entwickelten Lnder uns weiter sagen, was wir zu tun haben, als ob wir als Land keinen Nationalplan htten, endete er.

Von Rafael Menjvar Saavedra

« Neue Auflagen fr Adoptionen ALBA macht Fortschritte »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen