Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Isla Margarita Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 22. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Kokabauern beklagen Zunahme der Kokavernichtungen

Peru | 25.04.2007

(Buenos Aires, 25. April 2007, plsar).- Die Kokabauern aus der Region Hunuco informierten am Mittwoch (25. April) darber, dass die Zahl der Personen, die in der Gegend fr die Vernichtung von Kokapflanzungen eingesetzt werden, in den letzten Tagen von 200 auf 1.000 aufgestockt worden sei. Deshalb habe man die Gesprche mit dem Prsidenten der Region Jorge Espinoza Egoavil abgebrochen.

Seit fast zwei Wochen befinden sich die Kokabauern im Streik, um die Verantwortlichen der Regierung in Lima zur Einstellung der Vernichtungsaktionen zu bewegen. Die Kokapflanzer fordern von der Regierung auerdem eine neue Politik fr die Vermarktung der Kokabltter, die Legalisierung der Pflanze sowie eine Untersttzung beim Anbau. Jorge Espinoza Egoavil wirkt als Vermittler zwischen den Campesinos und der Bundesregierung von Prsident Alan Garca.

« Straferlass fr Mitglieder der Militrjunta ist verfassungswidrig Journalisten kritisieren Schlieung lokaler Medien »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen