Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Cordoba Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 21. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Uribe bittet US- Kongress um Verabschiedung des Freihandelsabkommens

Kolumbien | 05.05.2007

(Buenos Aires, 5. Mai 2007, plsar).- Der kolumbianische Prsident lvaro Uribe hat whrend einer Reise in die Vereinigten Staaten den us-amerikanischen Kongress darum gebeten, das von beiden Lndern unterzeichnete Freihandelsabkommen (Tratado de Libre Comercio, TLC) noch vor den kolumbianischen Regionalwahlen im Oktober diesen Jahres zu ratifizieren.

Es ist das erste Mal, dass der kolumbianische Staatschef eine Frist fr die Verabschiedung des Vertrags erwhnt. Uribe, der in den Vereinigten Staaten einen offiziellen dreitgigen Staatsbesuch absolvierte, wies darauf hin, dass die Gesetzgeber bedenken mssen, dass es richtige Momente gibt, um richtige politischen Entscheidungen zu treffen.

Auch US-Prsident Bush forderte bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Uribe den Kongress dazu auf, das Freihandelsabkommen mit Kolumbien zu besttigen. Er erweiterte diese Aufforderung auch auf die mit Peru und Panama unterzeichneten Freihandelsabkommen und versicherte, dass alle drei Freihandelsabkommen strategische Bedeutung fr die Vereinigten Staaten htten.

« Kongress der USA fordert Untersuchung von Frauenmorden Massengrber gefunden »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen