Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Lima Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Samstag, der 21. Juli 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Polizei geht gegen streikende Arbeiter vor

Peru | 18.05.2007

(Buenos Aires, 18. Mai 2007, plsar).- Die peruanische Nationalpolizei hat diesen Donnerstag in der Kstenprovinz San Juan de Marcona eine Aktion von Arbeitern des Bergbauunternehmens Shougang Hierro Per in den Brorumen der chinesischen Gesellschaft niedergeschlagen. Eine Gruppe von Bergleuten fordert bessere Arbeitsbedingungen und hat seit April fr unbestimmte Zeit die Arbeit nieder gelegt.

Die Arbeiter halten, untersttzt von einigen Dorfbewohnern, am Streik fest. Sie begrnden die Manahme damit, dass das Unternehmen sich weigere Verhandlungen aufzunehmen, so wie es die Regierung der Region Ica, in der San Juan de Marcona liegt, vorgeschlagen hatte.

Die Polizeibergriffe endeten mit sieben verletzten und zwei in Gewahrsam genommenen Personen. Zudem nahmen die Polizisten den Journalist Alberto Contreras fest. Ihm wurde zuvor seine Kamera, mit der er die Polizeiaktion dokumentiert hatte, weggenommen. Die Polizeibeamten waren von dem Bergbaukonzern unter Vertrag genommen worden, um gegen die streikenden Arbeiter vorzugehen.

« Regierung wird aufgefordert, Menschenrechte zu achten Staatliche Kommission genehmigt genetisch vernderten Mais »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen