Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Rio de Janeiro Portugiesisch Sprachreise, Portugiesischkurs und Portugiesischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Mittwoch, der 17. Oktober 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Mapuche-Indígenas wegen Landbesetzung vor Gericht

Argentinien | 10.06.2007

(Buenos Aires, 11. Juni 2007, púlsar) - In der Provinz Neuquén beginnt das Gerichtsverfahren gegen führende Mitglieder der Lonko-Puran-Gemeinschaft und der Mapuche-Neuquina-Confederación. Sie werden beschuldigt, das Areal der amerikanischen Öl- und Gasgesellschaft Pioneer Natural Resources, heute Apache Corporation, besetzt zu haben.

Die Anschuldigungen gehen auf den Kampf der einheimischen Bevölkerung zurück, die 2001 aufgrund schwerer kultureller und ökologischer Schäden gegen die Gewinnung von Mineralien in ihrer Provinz Widerstand geleistetet hatten.

Die Mapuche-Indígenas kündigten eine Serie von Protestaktionen an: eine Blockade der Zufahrtswege zur Lagerstätte Portezuelo, die Lahmlegung der Ölförderung sowie die Ausdehnung der Aktionen auf weitere Gebiete.

« Immer mehr Menschen sterben durch Sicherheitskräfte LGBT-Website von Nazi-Skins gehackt »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen