Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Asunciön Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Mittwoch, der 25. April 2018  
Lateinamerika Nachrichten
Südamerika Nachrichten
Mittelamerika Nachrichten
Karibik Nachrichten
Seite merken
Garantien für deine Reise

Sozialprogramme geplant

Karibik | 29.08.2006

(Fortaleza, 30. August 2006, adital-poonal).- In Haiti will man Sozialprogramme ins Leben rufen, die den aus Brasilien bekannten Programmen wie Null Hunger (Fome Zero), und Familienuntersttzung (Bolsa Familie) hneln. Auch die Produktion von Biodiesel und die Finanzierung armer Bauern soll untersttzt werden. Implementiert werden die Programme in Haiti von der UN- Welternhrungsorganisation FAO.

Nach Angaben des Bulletins der Arbeiterpartei PT sagte der FAO- Generaldirektor fr Lateinamerika und die Karibik Jos Graziano, dass die Welternhrungsorganisation der haitianischen Zentralbank technische Untersttzung zukommen lassen werde. Die Mittel dazu kmen von Spenden aus der Europischen Union. Graziano war ehemaliger Minister der brasilianischen Regierung von Prsident Luiz Incio Lula da Silva und einer der Initiatoren des Null Hunger-Progamms.

Die Entscheidung die brasilianischen Programme auch fr den Aufschwung Haitis anzuwenden, zeige die internationale Anerkennung der Sozialprogramme, die von der Regierung Lula ausgearbeitet worden sind. Das Programm Familienuntersttzung ist eines der weltweit grten Hilfsprogramme. Elf Millionen Familien konnten davon bisher bereits profitieren.

Das staatliche Finanzierungsprogramm fr landwirtschaftliche Familienbetriebe PRONAF (Programa Nacional de Financiamiento de la Agricultura Familiar) ist ein weiteres brasilianisches Projekt, das nach Haiti exportiert werden knnte. Laut Graziano stellte die FAO in einer Untersuchung fest, dass die Landwirte so arm sind, dass es ohne den Mechanismus eines gnstigen Kredits nicht mglich sein wird, die produktive Kapazitt wieder zu erlangen.

Graziano gab auch bekannt, dass Brasilien, Argentinien und Chile, die die Hilfe der sdamerikanischen Lnder fr Haiti koordinieren, in den nchsten Monaten eine Mission durchfhren wrden, um Entwicklungshilfeprogramme in dem karibischen Land zu etablieren.

« Manver Panamax 2006 begonnen Chvez sammelt Stimmen fr Beitritt in den UN-Sicherheitsrat »

-->

Möchtest du eigene Beiträge schreiben? Weitere Informationen dazu findest du hier...

Südamerika Newsletter
Kundenmeinungen