Papagayo Camale�n  
Pivian exchange Cochabamba Spanisch Sprachreise, Spanischkurs und Spanischschule
    Spanischkurse     Portugiesischkurse     Quechuakurse     Praktika     Freiwilligenarbeit     Reiseservice     Community     Über Uns Sonntag, der 17. Juni 2018  
Reiseversicherungen
Seite merken
Garantien für deine Reise

Jetzt buchenAu-Pair Reiseversicherung

Produkt

  • Versicherungsschutz für Au Pairs für Aufenthalte bis zu 3 Jahren sowie für Teilnehmer an Jugendreisen und internationalen Austauschprogrammen (bis zum 35. Lebensjahr) im In- und Ausland (Tarif APJ 02)

Auf einen Blick

  • der Vertrag ist für die gesamte Aufenthaltsdauer abzuschließen
  • die Versicherung gilt nur während des Aufenthaltes in Deutschland bzw. im Ausland sowie unter bestimmten Voraussetzungen für kurzfristige Ferienaufenthalte im Heimatland und in dritten Ländern (bis 6 Wochen); Personen können für ihr Heimatland nicht längerfristig versichert werden
  • der Vertrag muss innerhalb von 31 Tagen nach Einreise in Deutschland bzw. vor Antritt der Auslandsreise abgeschlossen werden und endet zu dem im Versicherungsschein genannten Zeitpunkt, spätestens nach 3 Jahren
  • die Verlängerung einer Versicherung ist möglich, wenn der Antrag auf Verlängerung vor Ablauf des ursprünglichen Versicherungsvertrages beim Versicherer bzw. Vermittler vorliegt und die Höchstversicherungsdauer von 3 Jahren noch nicht erreicht ist; Versicherungsschutz besteht dann nur für Versicherungsfälle, die nach Beantragung der Verlängerung neu eingetreten sind; jede Verlängerung muss sich unmittelbar an die Vorversicherung anschließen; eine neue Versicherung nach einem unversicherten Zeitraum ist nur dann möglich, wenn die versicherte Person nachweislich zu einem Urlaub in ihr Heimatland gefahren ist
  • verlässt die versicherte Person vorzeitig Deutschland bzw. kehrt von der Auslandsreise zurück, so ist die Beendigung der Versicherung und die Rückzahlung der zuviel gezahlten Prämien möglich; die Versicherung endet frühestens zu dem Zeitpunkt, zu dem die Mitteilung über die Rückkehr der versicherten Person bei der HanseMerkur Reiseversicherung AG eingeht; erstattet werden nur volle Monatsprämien unter Abzug einer Verwaltungsgebühr von 5,- EUR

Prämien

(Tarif APJ 02) Monatsprämie Produktnummer
Basic Care 39,00 € 50063
Profi Care 46,00 € 50064

Leistungen

Versicherbarer Personenkreis

  • Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit und ständigem Wohnsitz im Ausland während eines Aufenthaltes in Deutschland
  • Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit und ständigem Wohnsitz in Deutschland während eines Aufenthaltes im Ausland
  • Höchstaufnahmealter 35 Jahre

BASIC CARE

Reisekrankenversicherung

  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt
  • stationäre Behandlung im Krankenhaus (allg. Pflegeklasse ohne Wahlleistungen)
  • Transport zum nächsterreichbaren Arzt bzw. Krankenhaus
  • Entbindung (Wartezeit 8 Monate)
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen (bis 500,- EUR werden die Kosten je Aufenthalt zu 100 %, von 501,- EUR bis 1.250,- EUR zu 75 % bezahlt; darüber hinaus erfolgt keine Erstattung)
  • medizinisch notwendiger Rücktransport ins Heimatland
  • Überführung bei Tod der versicherten Person bis zu 10.000,- EUR
  • keine Selbstbeteiligung

Was wird aus dieser Versicherung insbesondere nicht bezahlt?

  • Leistungen, für die bei Beginn des Versicherungsschutzes bestehenden und bekannten Krankheiten und Beschwerden und deren Folgen sowie die Folgen solcher Krankheiten und Unfälle, die in den letzten 6 Monaten vor Versicherungsbeginn behandelt worden sind
  • die durch aktive Teilnahme an Kriegsereignissen oder Unruhen entstehenden Krankheiten oder Unfälle
  • Krankheiten, die durch vorsätzliche körperliche Schädigung entstehen
  • Leistungen, die Ehegatten, Eltern oder Kinder berechnen
  • Kur- und Sanatoriumsbehandlungen
  • Entziehungsmassnahmen und -kuren
  • entstehende Kosten bei Siechtum, Pflegebedürftigkeit und Verwahrung
  • psychoanalytische und psychotherapeutische Behandlungen
  • Schwangerschaftsunterbrechungen
  • Zahnersatz

Reiseunfallversicherung

  • im Todesfall 5.000,- EUR
  • im Invaliditätsfall bis zu 20.000,- EUR mit Progressionsstaffel 350 %
  • Bergungskosten bis zu 2.500,- EUR

Reisehaftpflichtversicherung

  • Deckungssumme 1 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
  • Mietsachschäden 25.000,- EUR
  • Abschiebekosten 1.000,- EUR (Selbstbeteiligung 10 %, mind. 100,- EUR)

PROFI CARE

Reisekrankenversicherung

  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt
  • stationäre Behandlung im Krankenhaus (allg. Pflegeklasse ohne Wahlleistungen)
  • Transport zum nächsterreichbaren Arzt bzw. Krankenhaus
  • Entbindung (Wartezeit 8 Monate)
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen (bis 500,- EUR werden die Kosten je Aufenthalt zu 100 %, von 501,- EUR bis 1.250,- EUR zu 75 % bezahlt; darüber hinaus erfolgt keine Erstattung)
  • medizinisch notwendiger Rücktransport ins Heimatland
  • Überführung bei Tod der versicherten Person bis zu 10.000,- EUR
  • keine Selbstbeteiligung

zusätzlich:

  • Maßnahmen zur Rehabilitation
  • Au Pair Ausfallgeld in Höhe von 10,- EUR pro Tag ab dem 6. Tag des vollstationären Krankenhausaufenthaltes bis max. 90 Tage

Was wird aus dieser Versicherung insbesondere nicht bezahlt?

  • Leistungen, für die bei Beginn des Versicherungsschutzes bestehenden und bekannten Krankheiten und Beschwerden und deren Folgen sowie die Folgen solcher Krankheiten und Unfälle, die in den letzten 6 Monaten vor Versicherungsbeginn behandelt worden sind
  • die durch aktive Teilnahme an Kriegsereignissen oder Unruhen entstehenden Krankheiten oder Unfälle
  • Krankheiten, die durch vorsätzliche körperliche Schädigung entstehen
  • Leistungen, die Ehegatten, Eltern oder Kinder berechnen
  • Kur- und Sanatoriumsbehandlungen
  • Entziehungsmassnahmen und -kuren
  • entstehende Kosten bei Siechtum, Pflegebedürftigkeit und Verwahrung
  • psychoanalytische und psychotherapeutische Behandlungen
  • Schwangerschaftsunterbrechungen
  • Zahnersatz

Reiseunfallversicherung

  • im Todesfall 5.000,- EUR
  • im Invaliditätsfall bis zu 40.000,- EUR mit Progressionsstaffel 350 %
  • Bergungskosten bis zu 2.500,- EUR

Reisehaftpflichtversicherung

  • Deckungssumme 2,5 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden
  • Mietsachschäden 25.000,- EUR
  • Abschiebekosten 5.000,- EUR (Selbstbeteiligung 10 %, mind. 100,- EUR, max. 1.000,- EUR)
Südamerika Newsletter
Nützliche Informationen
Kundenmeinungen